Während der Geburt

Entbindung die zu Ihnen passt

Die Geburt Ihres Kindes ist ein natürlicher Vorgang und ein sehr individuelles und prägendes Lebensereignis. An der UKM Geburtshilfe wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Geburt Ihres Kindes möglichst nah an Ihren Wünschen zu erleben. Eingriffe in den natürlichen Verlauf der Geburt erfolgen zurückhaltend und nur dann, wenn sie medizinisch erforderlich sind. Für uns ist wichtig, dass Sie als Gebärende mit ihren Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt stehen.

Jedes Jahr werden in der UKM Geburtshilfe etwa 1300 Kinder geboren. Dabei ist die Rate an ungeplanten Kaiserschnitten während der Geburt mit etwa 20% niedrig. Unser Kreißsaal ist mit vier Entbindungszimmern ausgestattet. Dank unserer modernen Kreißsaalbetten können Sie verschiedene Gebärpositionen einnehmen. Außerdem stehen Ihnen ein Gebärhocker, ein Seil oder ein Petziball zur Verfügung. Rund um die Uhr sind zwei Hebammen im Dienst, da wir im Regelfall eine 1-zu-1-Betreuung unserer Schwangeren während der Geburt anstreben.

Sollte die Geburt ins Stocken geraten, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung an: die Vakuumentbindung (auch „Saugglocke“ genannt), eine Forcepsentbindung („Zange“) oder einen Kaiserschnitt. Welche Option für Sie persönlich in Frage kommt, bespricht das geburtshilfliche Team mit Ihnen in Abhängigkeit vom individuellen Geburtsverlauf.

Dabei sind Sie und Ihre Familie an der UKM Geburtshilfe in guten Händen: alle geburtshilflichen Oberärzte verfügen über die Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie“. Diese hohe Expertise ist einzigartig im Münsterland.

Schmerzlinderung

Zur Schmerzlinderung kommen bei uns eine Vielzahl von Möglichkeiten in Betracht: homöopathische Medikamente, Schmerzmittel oder eine Periduralanästhesie (PDA). Hierbei werden Sie durch unsere erfahrenen Kollegen aus der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie rund um die Uhr betreut. Die unmittelbare Nähe des Kreißsaals zum Zentral-OP des UKM ermöglicht eine schnelle Anwesenheit der Kollegen und damit die optimale Betreuung unserer Patientinnen.

Maximale Sicherheit

In der UKM Geburtshilfe befinden Sie sich in einem Perinatalzentrum Level I der maximalen Versorgungsstufe. Daher arbeiten wir in der Betreuung von Mutter und Kind von Anfang an als interdisziplinäres Team gemeinsam mit unseren Kollegen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Sollten in der Schwangerschaft Besonderheiten bei Ihrem Kind festgestellt worden sein, lernen Sie unsere Kollegen bereits vor der Geburt kennen. Manchmal ergibt sich jedoch erst im Geburtsverlauf die Notwendigkeit einer kinderärztlichen Betreuung. In diesen Fällen können die speziell ausgebildeten Kollegen der Neonatologie jederzeit rasch hinzugezogen werden. Dies beinhaltet auch alle spezialisierten pädiatrischen Disziplinen wie z.B. die Pädiatrische Kardiologie oder die Kinderchirurgie. Diese Zusammenarbeit bedeutet maximale Sicherheit für die jungen Familien.

Geburtshilfliche Notfallsituationen sind selten. Sie erfordern aber rasches Handeln und gute Zusammenarbeit des geburtshilflichen Teams. Um ein hohes Maß an Expertise zu gewährleisten, führen wir in Zusammenarbeit mit dem UKM Trainingszentrum regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter durch. In lebensnahen Simulationen werden die unterschiedlichsten Notfallsituationen durchgespielt, nachbesprochen und die Kommunikation im Team reflektiert. Dieses Vorgehen steigert nachweislich die Patientensicherheit und die Versorgungsqualität insbesondere in kritischen Situationen. So können Sie sicher sein, dass Sie bei uns immer gut aufgehoben sind.

Einheit von Mutter und Kind

Seit 2016 ist die UKM Geburtshilfe als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ zertifiziert. Zentrales Anliegen ist daher die Einheit von Eltern und Kind. Ausgedehnter Haut-zu-Haut-Kontakt mit Ihrem Kind ist unmittelbar nach der Geburt Standard und auch auf unserer Wöchnerinnenstation ist Haut-zu-Haut-Kontakt ausdrücklich erwünscht. Ihr Kind ist 24 Stunden am Tag bei Ihnen, damit Sie einander in aller Ruhe kennen lernen können. Unabhängig davon ob Sie stillen möchten oder nicht erhalten Sie bei uns kompetente Unterstützung bei der Ernährung Ihres Kindes – für einen guten Start in das gemeinsame Leben.

Wir freuen uns auf Sie!

 
 
 
 
 
 
 

Wir sind für Sie da

UKM Geburtshilfe und Pränatalmedizin
Leitung
Prof. Dr. Walter Klockenbusch
Prof. Dr. Ralf Schmitz

Sprechstunde Pränatalmedizin/Ultraschall
Mo.- Fr. 8-15.30 Uhr
Terminanmeldung unter
T 0251 83-48261
F 0251 83-48210

Kompetenz unter einem Dach

Wir betreuen auch besondere Schwangerschaften und arbeiten eng mit folgenden Bereichen am UKM zusammen:
  • Kinderherzchirurgie
  • Kinderchirurgie
  • Kinderkardiologie
  • Neonatologie
  • Kindernephrologie
  • Kinderneurochirurgie
  • Kinderorthopädie
  • Innere Medizin - Diabetes
Ausgezeichnete Expertise
Ultraschalluntersuchungen gehören zu den häufigsten Untersuchungen im Krankenhaus: Schließlich ermöglichen sie schonend detaillierte Bildaufnahmen– beim ungeborenen Kind genauso wie beim älteren Patienten. Das UKM wurde von der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e. V. (DEGUM) für seine hohe Expertise in diesem Bereich ausgezeichnet. Das UKM hat in den Bereichen Anästhesiologie, Pränatalmedizin und Geburtshilfe sowie Kardiologie jeweils die höchste Zertifizierungsstufe erreicht und erhielt daher als deutschlandweit erste Klinik die höchste Auszeichnung der DEGUM als Interdisziplinäres Zentrum.